„30 Jahre Opel Calibra und Dingelbe hat nun einen Erhard-Schnell-Platz“

Typen | Typgruppen | „30 Jahre Opel Calibra und Dingelbe hat nun einen Erhard-Schnell-Platz“
30 Jahre Opel Calibra und Dingelbe

Nachdem im letzten Jahr der Designer des Calibra, Herr Erhard Schnell (91) als Überraschungsgast beim Calibra-Hoftreffen in Dingelbe anwesend war und die Gäste durch seine erfrischende Art begeistern konnte, hatte ich für das diesjährige Treffen etwas besonderes geplant: Der Platz vor dem Calibra-Stall sollte zum 30-jährigen Jubiläum des Calibra umgewidmetwerden um ihm damit eine besondere Ehre zu erweisen. Da er jedoch sehr kurzfristig die Teilnahme absagen musste hat diese ehrenvolle Aufgabe dann der bekannte Opel-Historiker, Sachbuch-Autor und Mitbegründer der Alt-Opel-IG Eckhart Bartels gerne übernommen. Der wieder reichlich geschmückte Hof war schon schnell gefüllt mit über 70 Gäste-Calibra und einigen weiteren Oldtimern. Die weiteste Anreise war in diesem Jahr 1030 km (hinter Wien) und sogar ein Gast aus Polen war extra mit seinem Calibra 830 km angereist. Ein selbst entworfenes Einfahrtbeschränkungs-Schild sorgte dann auch dafür, dass ausschließlich Calibra und Autos über 30 Jahre auf dem Hof standen und es keine größeren Platzprobleme gab. Ein sehr schöner Anblick in der Aprilsonne den die Gäste genießen konnten. Nach den Ansprachen wurde dann das von mir entworfene Schild „Erhard-Schnell-Platz“ feierlich von E. Bartels enthüllt. Ich hoffe dass wir Herrn Schnell im nächsten Jahr wieder persönlich auf dem 15. Jubiläums-Hoftreffen begrüßen können. In diese Jahr gab es exklusiv eigens entworfene Calibra-Banner zum schmücken der heimischen Garagen und auch Bierdosen mit speziellem Treffen-Design. Wir hatten wieder ein sehr schönes harmonisches familiäres Treffen bei Kaffee und Kuchen bzw. heißen Würstchen, bei dem die Freundschaften durch das gemeinsame Hobby zum Calibra im Mittelpunkt standen. Gemeinsames schrauben an der Hebebühne oder Benzingespräche am Auto bzw. Feuertonne runden das sehr schön ab. Ich unterstütze dieses durch mein Engagement der jährlichen Hoftreffen sehr gerne und erfahre auch viel positive Rückmeldungen der Gäste. In diesem Sinne freue ich mich schon jetzt auf das nächste Calibra-Hoftreffen Ende April 2020.

PS: Bei Google findet man nun den neu eingeweihten Platz und auf YouTube die ersten Videos vom Treffen

https://www.facebook.com/Hoftreffen/

https://www.youtube.com/channel/UCG0_j6DNV_dzGDOhCdloimg

Text: Markus Henze *398
Fotos: Gäste (1 +3 Tanja Woidich, 2 Oliver Fiedler, 4 Hendrik Barth, 5 Julia Roggmann)

Suche

Hier können Sie die gesamte Webseite durchsuchen: